Yoga – Horoskop für den Monat September 2012

0

Wir bieten Ihnen jeden Monat ein Yoga-Horoskop von der Astrologin Sonja Schön. Astrologie ist für sie praktische Lebenshilfe, nämlich die Kunst, in allen Bereichen zum richtigen Zeitpunkt das das Richtige zu tun – oder auch zu lassen. Die Sterne machen geneigt, sie zwingen jedoch nicht. Nachfolgend das Horoskop für den Monat September 2012.

Yoga-Horoskop September

Widder
(21.3. bis 20.4.)

Kopfschmerzen? Setzen Sie die vier Fingerkuppen einer jeden Hand oberhalb der Stirn und unterhalb des Haaransatzes auf. Die Daumenkuppen sind an den Schläfen. Ausatmend führen Sie beide Hände über das Gesicht nach unten, als wollten Sie alle Anspannungen an die Erde ableiten. Einatmend beginnen Sie von neuem.

Stier
(21.4. bis 20.5.)

Ärger in der Liebe? Kein Wunder! Mars steht in Opposition zu Ihrer Sonne. Da kann es leicht passieren, dass Sie unter hohem Blutdruck leiden. Senkend wirken die Blätter der Olive, als Tee, Tropfen oder Tabletten. Zum selben Ergebnis führt auch Knoblauch-Extrakt, den es in Form von Dragees gibt.

Zwillinge
(21.5.-21.6.)

Uranus ist rückläufig. Manchmal ist Ihnen zurzeit etwas übel. Nehmen Sie Ingwer zu sich. Loses oder in Kapseln gefülltes Pulver enthält eine ausreichende Menge an Botenstoffen, die auf das zentrale Nervensystem wirken. Legen Sie sich auf den Rücken und beobachten Sie Ihren Atem, wie er kommt und geht.

Krebs
(22.6.-22.7.)

Egal, was Sie tun oder sagen, alles ist ein Erfolg. Dank Ihrer Pluto-Opposition haben Sie ab dem 19. September das gewisse Etwas, das aus Ihnen eine Führungspersönlichkeit macht. Trotzdem ist Ihnen manchmal schwindelig. Dagegen helfen die Blätter des Ginkgo-Baumes und ganz viel Pranayama-Yoga.

Löwe
(23.7.-23.8.)

Mit Venus auf Ihrer Sonne verbringen Sie ab dem 07. September wunderschöne Tage. Trotzdem haben Sie zurzeit etwas zu niedrigen Blutdruck, haben kalte Hände und Füße, sind müde und antriebsschwach. Dagegen hilft Kampfer, ein Verwandter des Lorbeers, in Form eines Riechfläschchens.

Jungfrau
(24.8.-23.9.)

Sie sind zu beneiden! Dank Jupiter haben Sie enorm viel Glück in der Liebe. Singles könnten sich Hals über Kopf verlieben und dadurch ihren Traummann bzw. ihre Traumfrau finden. Außerdem gibt Ihnen Pluto ein Händchen für Immobiliengeschäfte und finanzielle Transaktionen. Nehmen Sie die Heldenhaltung (virabhadrasana) ein!

Waage
(24.9.-23.10.)

Jemand aus Ihrer Familie setzt Sie subtil unter Druck und will Sie manipulieren. Kein Wunder! Pluto macht ein Quadrat zu Ihrer Sonne. Gehen Sie dieser Person gezielt aus dem Weg. Üben Sie ganz bewusst die Berghaltung (tadasana) ein. Damit stehen Sie zeitlos fest und aufrecht wie der Kailasch.

Skorpion
(24.10.-22.11.)

Vertrauen ist ja gut und schön, doch Neptun fordert Sie auf, hinter die Kulissen zu blicken. Glauben Sie nicht alles, was man Ihnen sagt! Haken Sie bei Ihrem Partner bzw. bei Ihrer Partnerin nach, wenn etwas keinen Sinn macht. Nutzen Sie Pluto, um tief in Dinge einzudringen. Tipp: Zuerst Garudahaltung, dann Andreaskreuzdehung!

Schütze
(23.11.-21.12.)

Rechnen Sie mit Überraschungen, die sich am Ende ganz wunderbar für Sie entwickeln. Manchmal kann man nicht alles planen und vorhersehen. Leben ist wie Zeichnen ohne Radiergummi! Nehmen Sie Ginseng zu sich. Das wirkt auf das zentrale Nervensystem und macht Sie belastbarer und widerstandsfähiger.

Steinbock
(22.12.-20.1.)

Rechnen Sie bis zum 19. September mit Widerstand. Pluto ist bis dahin rückläufig. Jemand sägt an Ihrem Stuhl. Forschen Sie nach wer das sein könnte. Machen Sie jetzt verstärkt lockere Seitbeugen und seien Sie so elastisch und biegsam wie das Gras. Was kommt, kommt. Sie sind energetisch gewappnet.

Wassermann
(21.1.-19.2.)

Schlafstörungen? Dagegen hilft Melissen-Tee. Lassen Sie drei Gramm frische Blätter mit 150 ml heißem Wasser fünf Minuten abgedeckt ziehen. Melisse gibt es auch als Öl oder Heilpflanzensaft. Falls Sie sich über jemanden geärgert haben, sollten Sie darüber meditieren, dass Sie mit dieser Person dieselbe Luft atmen.

Fische
(20.2.-20.3.)

Vorsicht! Ab dem 02. September müssen Sie noch mit Streitigkeiten rechnen. Merkur steht in Opposition zu Ihrer Sonne. Abtauchen ist jetzt nicht die Lösung! Im Gegenteil! Behaupten Sie Ihre Position indem Sie Ihre Standpunkte mit Leib und Seele verteidigen. Ihre Haltung ist die Heldenhaltung (virabhadrasana).

Astrologin Sonja Schön

Astrologie-Expertin Sonja Schön hat sich als Astrologin auf die Gebiete Gesundheit, Liebe, Schicksal und Karriere spezialisiert. Mehr Infos unter www.astrojob.com oder SONJASCHOEN@t-online.de

Booking.com

Über den Autor

Sonja Schön

Astrologie-Expertin Sonja Schön arbeitet als Autorin für verschiedene Portale, Magazine und Zeitungen. Ihre Schwerpunkte sind Wirtschaft, Lifestyle, Spiritualität & Astrologie. Für Toureal schreibt Sie regelmäßig das Wellness-Horoskop.

Hinterlassen Sie einen Kommentar