Wellness & „Mediterran Spa“ des Völlanerhof Erholung garantiert

0

Im Romantic Resort & Mediterran Spa Völlanerhof in Lana-Völlan bei Meran verwöhnt Familie Margesin mit gesunden Gaumenfreuden, viel Herzlichkeit und einem naturnahen Wellnessangebot. Das Refugium liegt eingebettet in einer terrassenförmig gestalteten, 15.000 Quadratmeter grossen Parklandschaft mit Bächen, Wasserfällen und Teichen. Das „Mediterran Spa“ bietet auf 1.500 Quadratmetern Grösse vielfältige Badeattraktionen und Entspannungsmöglichkeiten. Unter freiem Himmel finden sich ein solarbeheiztes Naturfreibad, ein herzförmiger Sole-Pool sowie ein Naturbadeteich.

Der Gang zum Wellnessbereich wurde kunstvoll gestaltet, so wurden Sternzeichen in ganz originell den Putz geritzt. Neben Saunalandschaft und Hamann beherbergt der Innenbereich ein Erlebnishallenbad und stilvolle Ruheräume mit Doppelliegen. In der Beauty- und Wellnessabteilung genießen Gäste wohltuende Anwendungen mit der hauseigenen und Bio-zertifizierten Kosmetiklinie „Mediterran Spa“. Die Naturkosmetik ist frei von künstlichen Inhaltsstoffen und beinhaltet einheimische Ingredienzien wie Wein, Honig, Thymian, Edelweiß und Olivenöl aus ökologischem Anbau oder kontrollierter Wildsammlung. Pflanzen und Heilkräuter werden von Hand verlesen und dann zu einzigartigen und exklusiven Naturprodukten verarbeitet. Von der Qualität des Spa- und Hotelangebots des Völlanerhof zeugt die Mitgliedschaft bei den Belvita Leading Wellnesshotels. Die Kooperation besteht aus 31 Häusern in Südtirol, die laufend durch anonyme und unabhängige Qualitäts-Checks überprüft werden.

Der Wellness-Bereich verfügt über eine Saunalandschaft mit Finnischer Sauna, Bio-Sauna und Sole-Dampfbad. Überdacht von einer Glaskuppel lockt das Licht durchflutete Erlebnishallenbad auch bei schlechtem Wetter zum Schwimmen und Entspannen. In der Erfrischungsgrotte und den Vital-Duschen lässt sich neue Kraft tanken. Gäste geniessen in gemütlichen Doppelliegen und Cocoons romantische Stunden zu zweit. Der helle Fitness- und Gymnastikraum mit modernsten Geräten weckt müde Geister und macht aktiv und fit. Durch die großzügige Glasfront, die den gesamten Wellnessbereich umgibt, offenbart sich ein malerischer Panoramablick auf die umliegenden Berge. Die Beauty-Abteilung im Spa ist in warmen Naturtönen gehalten, die mit Naturmaterialien sowie runden Formen Behaglichkeit und Ruhe verströmen. Bei einer wohltuenden Gesichtsbehandlung, einem sanften Peeling oder einer entspannenden Massage lassen Gäste Verspannungen und Sorgenfalten hinter sich und schöpfen neue Vitalität.

Hauseigene Kosmetiklinie Mediterran Spa Die hoteleigene und bio-zertifizierte Kosmetiklinie „Mediterran Spa“ wird exklusiv für das Romantikhotel Völlanerhof hergestellt. Alle Zutaten stammen aus garantiert biologischem Anbau in Südtirol oder aus kontrollierter Wildsammlung. Handverlesene Ingredenzien wie Wein, Kastanie, Olive, mediterrane Kräuter und Honig bilden die Basis für die Kosmetiklinie, die frei von Farb- und Konservierungsstoffen, Mineralölen und Paraffinen auch höchste Ansprüche erfüllt. Eine wohltuende Gesichtsbehandlung mit Produkten aus der Pflegeserie „Honig“ oder „Rotwein“ verleiht Ausstrahlung und Schönheit. Ein vitalisierendes Mandelschalen-Peeling oder pflegendes Honig-Traubenkern-Peeling wirkt wohltuend auf den ganzen Körper. Für die kostbare Zeit zu zweit bietet der Völlanerhof stimulierende Wellness-Highlights für zwei Personen: Hier werden die Gäste in die Geheimnisse der Partnermassage eingeführt oder geniessen wohltuende Behandlungen zusammen mit mediterranen Häppchen und Südtiroler Wein aus der Gourmet-Küche. Der gesamte Außenbereich des Hotels liegt eingebettet in die üppige Natur mit herrlichem Blick auf die umliegende Bergwelt. Unter freiem Himmel lockt der Bade- und Vitalgarten mit solarbeheiztem Naturfreibad. Ein ruhig plätschernder Bachlauf führt zum kühlen Naturbadeteich und der herzförmige beheizte Sole-Pool lädt Verliebte und Romantiker zum Träumen und Planschen ein.

Fotos Hotel und Gabriele Wilms

Booking.com

Über den Autor

Gabriele Wilms

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit des Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels Europas.

Hinterlassen Sie einen Kommentar