Schneeschuhwanderung am Fuß der Skipiste am Achensee

0

Das Hotel „das Kronthaler“ in Achenkirch am Achensee organisiert für seine Gäste neben Skilehrer und Fitnessprogramme, wie Yoga auch geführte Schneeschuhwanderungen und genau zu solch einer schönen Wanderung möchte ich Sie jetzt mitnehmen. Na auf geht`s

Schneeschuhwanderung

Arthur Brunnegger von der „AgenturNatur“ ist unser Führer, er holt uns in der Hotellobby des Kronthaler`s ab, gibt eine kurze Einweisung und dann geht’s in wenigen Schritten zum Parkplatz an der Liftstation Achenkirch. Hier erklärt uns Arthur wie solch ein Schneeschuh aufgebaut ist und wie er angelegt wird. Nun kämpfen wir alle mit den Schneeschuhen und legen sie an, bei dem einen geht das richtig routiniert, der Andere braucht professionelle Hilfe.

Wir haben es geschafft und stapfen los, die ersten Schritte entlang der Liftstation sind noch etwas ungewohnt und holprig, aber dann macht es richtig Spaß. Wir gehen quer Feld ein durch den Tiefschnee, denn dafür haben wir ja Schneeschuhe an den Beinen. Uns begegnet Kevin Moser, der einen Ausritt macht und uns gleich erzählt, dass er eine Herde Gamsen weiter hinten beobachtet hat. Das Winterreiten wird hier in Achenkirch auch angeboten und ist für groß und klein ein Erlebnis.

Bei dichtem Schneetreiben wandern wir erst einmal auf dem Weg entlang. Und nun wird es richtig interessant und wir merken so richtig, wofür die Schneeschuhe gut sind. Es geht steil bergauf in den Wald durch richtig tiefen Schnee und wir setzen uns schon mal auf den Hosenboden, da war ich doch froh die Skihose angezogen habe. Es geht auf und ab und wir werden immer sicherer und die Meisten wollen nur noch im Tiefschnee laufen.

Nun sind wir wieder an der Liftstation angekommen und wollen uns noch zu einem Gruppenbild aufstellen und so ganz locker, „wir halten einen Schleeschuh hoch“ und plumps lagen wir im Schnee. Achenkirch bietet Ihnen aber auch Kilometer lange gespurte Loipen, was das Herz eines Langläufers höher schlagen lässt. Arthur erzählt uns, das die leichte Ortsloipe sich zum Beispiel durch den ganzen lang gezogenen Ort (11 km) zieht und für Langläufer, die es schwieriger mögen, der kann die Guffertloipe mittelschwer 12 km bergauf zum schönsten Dorf Steinberg am Rofan am „Ende der Welt“ in den Bergen nehmen, so wie der Langläufer, der uns begegnet ist.

[approved]DAS KRONTHALER
Am Waldweg 105a
A-6215 Achenkirch
Tel. +43 5246 6389
Fax: +43 5246 6389-65
http://www.daskronthaler.com[/approved]
Booking.com

Über den Autor

Gabriele Wilms

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit des Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels Europas.

Hinterlassen Sie einen Kommentar