Küchenchefs über die Schulter geschaut

0

Mit dem Panoramazug geht es bei unserer Rundreise mit Romantik Hotels Schweiz, bei einer wunderschönen Fahrt durch die Schweizer Bergwelt von Bern nach Saanenmöser zum Romantik Hotel Hornberg. Der Gastgeber Christian Hoefliger – von Siebenthal holt uns am Bahnhof gleich gegenüber dem Hotel ab.

Romantik Hotel Hornberg,10

Von meinem romantischen Zimmer, im Chalet-Stil mit viel Holz, unterm Dach und dem Balkon habe ich einen wunderschönen Blick auf die umgebene Bergwelt von Gstaad. In den gemütlichen Gästezimmern fühlt man sich gleich wohl. Sie wurden genau wie das gesamte Hotel mit viel Liebe zum Detail und viel Charme eingerichtet.

Bereits in dritter Generation führt die Schweizer Familie das Hotel. 1936/37 haben es Helene und Werner von Siebental mit 24 Betten eröffnet. 1970 übernahmen Elisabeth & Peter von Siebenthal-Wild mit der gleichen Leidenschaft zur Gastlichkeit das Hotel. Und 2003 wurde es von den heutigen Gastgebern Brigitte & Christian Hoefliger – von Siebenthal übernommen und wird mit einer ganz besonderen Herzlichkeit geführt, man spürt einfach, dass es ein Familien geführtes Hotel ist. Es liegt in erstklassiger Lage mit Blick, besonders von der Restaurantterrasse, auf die Bergwelt.

Ein Blick hinter die Kulissen

Hotelchef Christian Hoefliger – von Siebenthal, Küchenchefs Sascha Koffler und Michael Rindlisbacher

Hotelchef Christian Hoefliger – von Siebenthal, Küchenchefs Sascha Koffler und Michael Rindlisbacher

Ein Blick hinter die Kulissen heißt es dann, wir besuchen die Küche des Hotels mitten im Hochbetrieb und dürfen den Köchen über die Schultern schauen und es war einfach faszinierend. Es ist unwahrscheinlich spannend, wie solch die Küchenabläufe automatisch funktionieren. Hand in Hand wird alles frisch zubereitet und jeder einzelne Mitarbeiter des Teams weiß ohne ein Wort, was er zu tun hat. Die beiden Küchenchefs Michael Rindlisbacher und Sascha Koffler geben uns einen kleinen Einblick in die Küchenphilosophie.

Es herrscht reges Treiben in der Küche des Hotels, denn die Gäste möchten das Abendessen einnehmen. Ein Mitarbeiter des Services kommt und gibt einen Bestellzettel ab. Der Küchenchef Sascha Koffler ruft die Bestellung in die Küche und schon beginnt jeder Mitarbeiter wie ein Zahnrad in einem Uhrwerk zu arbeiten. Einer bereitet das Fleisch, der Nächste das Gemüse und Einer kümmert sich um die Beilagen.

Auf der einen Seite werden von einem Mitarbeiter Beilagen, wie zum Beispiel Bratkartoffeln und Gemüse zubereitet, gegenüber arbeitet der Saucier und kümmert sich um Fleisch, Fisch und die Soßen dazu. In der kalten Küche werden Vorspeisen – wie Salate angerichtet. Und zu guter Letzt kümmert sich der Mitarbeiter der Patisserie um den Nachtisch, die Desserts. Somit konnten wir mal den Küchenablauf kennen lernen und haben uns ein Bild gemacht, wie unser Abendessen aussehen wird.

Kulinarik 1

Terrasse

Von der ausgezeichneten Küche haben wir uns dann persönlich bei unserem Menü auf der Terrasse mit Blick auf die Berge überzeugen lassen und ich kann nur bestätigen, das Küchenteam des Romantik Hotels Hornberg sorgen für kulinarische Höhepunkte. Nach dem köstlichen Essen nahmen wir noch einen Absacker in der rustikalen Bar. Im echten Chalet-Stil mit viel Holz und gemütlicher Kaminecke kann man den Tag perfekt ausklingen lassen.

Romantik Hotel Hornberg,5 Almhütte

Das rustikale „Hüttli“ aus dem Jahre 1726 lädt auf ein gemütliches Fondue oder Raclette ein. Vor der Küche wird auf individuelle Ernährungsbedürfnisse in jeder Hinsicht eingegangen, selbstverständlich werden Gluten und Laktose freie Speisen angeboten.

Als Erstes testete ich den wunderschön angelegten Bio-Schwimmteich, der mit toller Bepflanzung eine Augenweide ist. Beim Planschen im Teich lasse ich meinem Blick über die Liegewiese und die tolle Bergwelt schweifen. Er ist zu 100% biologisch und bereitet ein einmaliges Schwimmerlebnis in der Natur.

Innenpool 2

Den Tag beginnt man mit ein paar Runden schwimmen im Pool und dann gibt es ein ausgezeichnetes Frühstücksbuffet, das keine Wünsche offen lässt.

Im Saunabereich können Sie in der großen Bio-Sauna, der rustikalen finnischen Sauna oder dem Dampfbad ins Schwitzen kommen. Ein Kneippbrunnen im Freien rundet das Wellnessangebot ab. Auf der großen Liegewiese im 6000m² großen Garten kann man beim Ruhen perfekt entspannen und neue Kraft tanken

Bar 1

Das Hotel ist der perfekte Ausgangspunkt für Wanderungen im Saanenland, es werden auch geführte Wanderungen mit Picknick angeboten. Da viele Bergbahnen im Sommer geöffnet sind, kann man auch zu Bergtouren starten. Bei geführten Mountainbike Touren lernen Sie das Saanenland von seiner schönsten Seite kennen. Zwei kostenfreie Tennisplätze stehen zur Verfügung, unweit vom Hotel befindet sich ein 18-Loch-Golfplatz.

Romantik Hotel Hornberg 11, Bergblick

Fotos Gabriele Wilms

Booking.com

Über den Autor

Gabriele Wilms

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit des Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels Europas.

Hinterlassen Sie einen Kommentar