Romantische Pärchentage im Thermenhotel Stoiser

Frühstücken im Bett, Wellness und Spa, idyllische Wanderungen und viel Zeit zu zweit. Romantische Pärchentage im Thermenhotel Stoiser in Loipersdorf genießen.

Nur schnell Katzenwäsche, in den Bikini geschlüpft, Bademantel an und ein paar Schritte in die Therme. Das Morgenschwimmen hat seinen ganz besonderen Reiz. Während man gemütlich und in aller Ruhe die Bahnen zieht, regt sich dann auch ein kleines Hungergefühl. Retour ins Zimmer, den Liebsten wecken und ein romantisches Frühstück in den Federn genießen. Anschließend ist schon eine wohltuende Partnermassage reserviert. „Das klingt ja direkt kitschig, lachte meine Freundin als ich ihr von den romantischen Pärchentagen im Thermenhotel Stoiser in Loipersdorf erzählte,“ schwärmt ein Stoiser-Gast von der Auszeit vom Alltag.

Energie tanken – draußen und drinnen – das vielfach ausgezeichnete 4-Sterne-Hotel Stoiser hat als einziges Haus an der Therme Loipersdorf einen hauseigenen Bade- und Saunabereich sowie ein exklusives Gesundheitszentrum. Auf über 2000 m2 trifft in diesem Refugium Fernost auf Steiermark. Zwischen hawaiianischer Lomi Lomi Nui Massage und steirischer Weintresterpackung gönnt sich der Gast eine Auszeit im einzigartigen HimalayaSalzTepidarium. Wer sich von Kopf bis Fuß verwöhnen lassen möchte findet eine sensationelle Auswahl an verschiedensten Anwendungen. Empfehlenswert ist allerdings auch ein Schritt nach draußen, denn die Region bietet grenzenlose Aktivmöglichkeiten zu jeder Jahreszeit. Herbst-Tipp: Eine Wanderung oder Radtour auf der Thermenland-Weinstrasse. Entlang dieser Route laden zahlreiche Vinotheken und Weingüter zur Verkostung der steirischen Weine und des berühmten Kernöls ein. Vor einer gemütlichen Einkehr empfiehlt sich noch ein Besuch der 850 Jahre alten Riegersburg mit herrlichem Ausblick. „Vor dieser Kulisse wurde schon so mancher Verlobungsring ausgepackt,“ schmunzelt Hotelier Gerald Stoiser.

Die romantischen Pärchentage sind bereits € 286,– pro Person im DZ buchbar. Inkludiert sind 2 Nächte mit Halbpension, 2 Morgentarifkarten für die Therme, 1 x Frühstück in den Federn, Am Zimmer: 1 Flasche Champagner, Früchtespießchen und Zotter Schokolade, 1 Pärchenmassage, 1 HimalayaSalzTepidarium sowie alle Stoiser All-Inclusive Leistungen.

„Speziell in der Hotellerie gibt es ein Wettrüsten der Betriebe in der Hardware, unterscheiden können wir uns aber nur über die Mitarbeiterdienstleistung“, davon ist Hotelchef Gerald Stoiser überzeugt. Mit dieser Haltung hat er auch die Jurymitglieder des Steirischen Gesundheitspreises 2012 überzeugen können.

Mit einem umfassenden Programm zum Thema Gesundheitsvorsorge, Motivation und Leistungsfähigkeit hat sich das Thermenhotel Stoiser in Loipersdorf einer großen Herausforderung gestellt. Belohnt worden ist dieses nachhaltige Engagement auch vom Land Steiermark. In der Kategorie „Betriebe zwischen 51 und 250 Mitarbeiter“ wurde das Haus rund um den Hotelier Gerald Stoiser mit dem Steirischen Gesundheitspreis 2012 ausgezeichnet. Nicht nur als Bestätigung nach außen, sondern vor allem als Wertschätzung seiner Mitarbeiter, möchte Gerald Stoiser sein Projekt verstanden wissen. Die vielen Veranstaltungen, Coachings und gemeinsamen Aktivtermine, die zum größten Teil während der Arbeitszeit besucht werden konnten, kommen auch der internen Kommunikation und dem Verständnis für andere Abteilungen des Hotels zugute.

Soziale Kompetenzen im täglichen „Miteinander“ wurden dabei ebenfalls gestärkt. Das seit Anfang 2010 geführte Projekt ist jedoch nicht mit der Übernahme des Gesundheitspreises 2012 beendet. Bis Februar 2013 sind bereits weitere fortführende Aktivitäten im Thermenhotel Stoiser geplant.

Fotos Hotel

Booking.com
Gabriele Wilms
Über Gabriele Wilms 1010 Artikel
Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit des Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels Europas.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*