Vom Fürstenhaus zum Wohlfühlhotel

0

Das Travel Charme Fürstenhaus Am Achensee in Pertisau hat Tradition eine große Bedeutung. Vom alten Fürstenhaus hat es sich zum Wohlfühlhotel entwickelt, ein großer Schritt, wobei das alte Fürstenhaus, was dem Hotel auch den Namen gab, super mit dem modernen Anbau verknüpft wurde.

Travel Charme Fürstenhaus Am Achensee 16

Man betritt das Haus und wird sofort herzlich empfangen. Mit einem heißen Tuch zu erfrischen und einem Glas Sekt in den gemütlichen Sitzecken des Lobbybereiches kann man erst einmal ankommen. Kein lästiges Anstehen an der Rezeption, das Einchecken und die notwendigen Formalitäten werden so wie man das bei den Travel Charme Hotels gewohnt ist im Sitzen erledigt. Urlaub ab der ersten Minute. Hoteldirektor Wilfried Denk begrüßt uns herzlich und führt uns später durch „sein Hotel“, denn man spürt einfach, dass sein Herzblut an dem Hotel hängt.

Travel Charme Fürstenhaus Am Achensee 9Von der Außenansicht waren wir etwas skeptisch, der Altbau (das Fürstenhaus) und dann der neue Kasten dran, aber innen total überrascht und überzeugt. Historie ist perfekt mit dem Neuen verbunden und integriert. Im „Altbau“ sind die Bar Furisto und der Businessbereich mit den Seminarräumen untergebracht. Im ersten Stock des historischen Gebäudeteils befinden sich drei Veranstaltungs- und Tagungsräume mit Kapazitäten für bis zu 40 Personen. Alle Räume verfügen über Tageslicht und modernste Technik. Je nach Art des Events und Anzahl der Teilnehmer können zwei der Räume miteinander kombiniert und entsprechend bestuhlt werden. Die Bar Furisto präsentiert sich in lockerer Atmosphäre für einen Plausch zwischendurch, zum Aufwärmen nach einer Wanderung oder Skitour und um den Tag bei Live-Musik und Cocktails ausklingen zu lassen. Im Weinkeller Caveau warten feine österreichische Weine sowie internationale Tropfen darauf, verköstigt zu werden Ein überdimensionales, berühmtes Wandbild der Geschichte des Achensees ziert die Wand des Treppenaufgangs im Fürstenhaus. Das Travel Charme Fürstenhaus Am Achensee hat eine einzigartige Lage direkt am Seeufer, als einziges Hotel direkt am türkisblauen See und mit eigenen Seezugang ist das Hotel schon wie will man sagen etwas privilegiert. Das Vier-Sterne-Superior Hotel bietet fantastische Ausblicke auf die massiven Rofan- und Karwendelgebirge, die den See umgeben.

Das Hotel verfügt über 120 hochwertig ausgestattete Zimmer sowie neun Suiten. Die Doppelzimmer mit Blick auf das Karwendelgebirge oder den Achensee sind zwischen 25 und 39 Quadratmeter groß. Zur komfortablen Ausstattung gehören SAT-TV, Minibar, Safe, WLAN und kostenfreier DSL-Anschluss sowie Bad mit Dusche oder Duschwanne, wobei fast alle Zimmer über einen Balkon verfügen. In den 46 bis 81 Quadratmeter großen Suiten befinden sich ein zusätzlicher Wohn- und Schlafbereich und ein Badezimmer mit separatem WC, des Weiteren verfügen sie über eine Kaffeemaschine. Für Allergiker und Gäste mit körperlichen Einschränkungen sowie für Reisende mit Hunden gibt es speziell eingerichtete Zimmer. Wir waren mit unserem Pflegehund Queeny angereist und so wartete eine Kuscheldecke, die sie sofort in Beschlag genommen hat, und Fressnäpfe, sowie ein spezielles Türschild, was auf die Anwesenheit eines Hundes im Zimmer hinweist, auf uns im Zimmer. Wichtig ist dabei, der Hund darf nicht ins Restaurant und den Wellnessbereich und es ist Anleinpflicht, aber das ist einfach normal, im Eingangsbereich warten Tücher zum Reinigen des Hundes bei schlechten Wetter.Man merkt wirklich – Hunde sind willkommen.

genießen, entspannen und erholen im PURIA Premium Spa

Travel Charme Fürstenhaus Am Achensee 56

Besonders einladend ist der große Wellnessbereich, dem 3.000 Quadratmeter großen PURIA Premium Spa, der bei schlechtem Wetter, aber auch bei schönem Wetter für jeden Gast das Richtige bietet. Die einladende Wasserwelt bietet einen beheizter und mit Durchschwimm-Möglichkeit den Innen- und Außenpool auf der Bergseite mit tollen Blick auf die Bergwelt.

Auf der Seeseite finden Sie den 37 Grad warmer Whirlpool am Ufer des Achensees mit Blick auf den See und die vorbei ziehenden, wie auch die anlegenden Fahrgastschiffe, die Anlegestelle ist direkt neben dem Hotel. Im Innenpool finden jeden Morgen Wassergymnastik unter professioneller Anleitung statt, somit startet man aktiv in den Tag, natürlich hab ich bei unserem Aufenthalt dieses Angebot genutzt.

Bäder und verschiedene Körperpackungen stehen in 17 Behandlungsräume auf zwei Etagen zur Verfügung. Im PURIA Premium Spa wird die Kraft der Erde zur Regeneration genutzt, zum Beispiel bei einer original Tiroler Steinöl-Massage. Das dabei verwendete Öl ist eine Spezialität ausschließlich aus der Region um den Achensee, das seit über hundert Jahren im Bächental gewonnen wird. Durch seinen hohen Schwefelgehalt besitzt es eine wohltuende Wirkung bei Verletzungen und gilt auch als Schönheitsmittel für Haut und Haare.

 

Der gepresste Schiefer aus dem Karwendel wirkt zudem stoffwechselanregend und durchblutungsfördernd, hautfreundlich, entspannend und gleichzeitig anregend. So erleben Sie in entspannter Atmosphäre verschiedenste Behandlungen allein oder zu zweit.

 

Travel Charme Fürstenhaus Am Achensee  57Nach einem Tag an frischer Luft, bei einer ausgedehnten Wanderung oder im Winter nach einem Tag im Berg, tut es gut die Muskeln im Saunabereich zu entspannen oder von dem sechs Meter hohen Tropical-Rain-Wasserfall kräftig massieren zu lassen. Die großzügige Saunalandschaft umfasst eine finnische Sauna, eine Tiroler Schwitzstube, eine Biosauna, eine Physiotherm-Wärmekabine und eine Solegrotte, da schlägt jedes Herz eines Saunagängers höher.

 

Zum Abkühlen nach den Saunagang können Sie direkt in den Achensee gehen, leiden nur zum kurzen Abkühlen in dem eingegrenzten Bereich, baden ist hier nicht erlaubt. Und nach dem Bad oder den Saunagängen entspannen Sie im 1.000 Quadratmeter großen Ruhebereich mit Wasserbetten, Liegen und Korbsessel am offenen Kamin und mit Blick auf den Achensee. Am Schönsten ist es auf dem Balkon über dem See mit traumhaftem Blick.

Das Wellness-Programm schafft täglich Möglichkeiten, neue Energie zu tanken.

 

 

Travel Charme Fürstenhaus Am Achensee  62Beginnen Sie den Tag mit einem ausgiebigen Frühstück auf der Terrasse direkt am See. Ein leichtes Lüftchen weht uns um die Nase, bei traumhaft schönem Wetter lassen wir uns die Speisen vom umfangreichen Buffet und ein frisch zubereitetes Omelette der Live-Cooking-Station des Küchenteams schmecken. Das umfangreiche Frühstücksbuffet bietet wirklich für jeden Geschmack das Richtige, frisch zubereitete Eierspeisen, gebratener Schinken, Würstchen als warmes Frühstück. Verschiedene Brötchen und Brotsorten, Aufschnitt, Wurstsorten und Käse aus der Region, Obst und Jogurt, es fehlt einfach an nichts. Das Wasser plätschert und es legt ein Schiff an, einfach schön. Das neu gestaltete Restaurant Laurentius, die Bar Furisto und der Weinkeller Caveau laden zu abwechslungsreichen Gaumenfreuden ein. Im Laurentius erwarten Gäste nationale und internationale Gerichte, Vital-Menüs sowie mittags ein kleines à la Carte-Angebot. An lauen Sommerabenden lässt es sich auf der See- und Gartenterrasse mit Blick auf den Achensee genüsslich speisen. In dem Wintergarten des Restaurants, der in Treppenform angeordnet ist, genießen Gäste auch in der kalten Jahreszeit den Seeblick von allen Tischen. Aufgelockert wird das Restaurant durch das neue, oval geformte und einem Schiff der Achensee-Schifffahrt nachempfundene Buffet. Mit seiner modernen Form bildet es den Mittelpunkt zwischen den einzelnen Themenbereichen. Und das Beste: die Speisen spielen immer die Hauptrolle und werden wunderschön in Szene gesetzt. Gemütliche Stuben in warmen Tönen greifen verschiedene Themen auf und spiegeln mit durchdachtem Design die Region wieder. Zeitlos und edel kommt auch die Fürstenstube mit Kamin daher. In einer Stube schauen einem Kühe auf den Teller und die Sitze sind mit Kuhfellen bespannt.

Mit seiner einzigartigen Lage bietet das Travel Charme Fürstenhaus Am Achensee ganzjährig ein abwechslungsreiches Freizeitangebot. Bei Nordic Walking oder Jogging, Pilates oder Langlauf, dem Golf-Spiel auf dem nahe gelegenen 18-Loch-Platz oder einer Mountainbike-Tour über Höhenwege kommen Sportbegeisterte voll auf ihre Kosten. Durch Aktivitäten in mittlerer Höhenlage stärken Gäste Körper und Geist durch die frische klare Bergluft. Die eindrucksvolle Natur Tirols erleben Urlauber zum Beispiel aktiv bei einer Berg- oder Segeltour. Der Achensee mit Blick über den Fjord der Alpen lockt nicht nur als Badegewässer, sondern macht auch Lust auf Wassersportarten wie Surfen, Kitesurfen und Rudern. Beim Tandemfliegen oder Paragliding erleben Urlauber die atemberaubende Naturkulisse aus der Vogelperspektive. Auch im Winter genießen Gäste des Travel Charme Fürstenhaus Am Achensee ein ausgiebiges Freizeitangebot zum Beispiel bei einem gemütlichen Spaziergang auf geräumten Wanderwegen in einer traumhaften Winterlandschaft oder bei einer Fahrt mit dem Pferdeschlitten. Wer es noch aktiver mag: Langlauf-Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene in den örtlichen Skischulen, Spezial-Workshops für Skating und Langlauf, geführte Langlaufwanderungen und Übungstouren durch verschneite Winterwälder, Schneeschuh-Wanderungen, stimmungsvolle Rodel-Abende mit Fackelschein sorgen für Bewegung in der herrlichen Winterlandschaft.

Das Travel Charme Fürstenhaus Am Achensee gehört zu der Kette Travel Charme Hotels & Resorts AG mit Sitz in Zürich (Schweiz) betreibt mit der Marke Travel Charme derzeit zwölf Häuser im Qualitäts- und Premiumsegment der Vier- bis Fünf-Sterne-Kategorie. Unter der Dachmarke Travel Charme befinden sich neun Hotels und Resorts in Deutschland und drei Häuser in Österreich.

Fotos Gabriele Wilms

Booking.com

Über den Autor

Gabriele Wilms

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit des Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels Europas.

Hinterlassen Sie einen Kommentar